Glasversicherung – gewerblich

Eine gesprungene Scheibe muss sofort ersetzt werden, denn eine gesprungene Scheibe ist nicht nur eine Gefahr für Leib und Leben sondern kann unkontrolliert auch schnell Folgeschäden entstehen lassen.

 

Schadensbeispiele aus der Praxis

Vandalismus

Früher ein beliebter Kiosk im Viertel, heute eine Modeboutique. Doch nicht jedem Einwohner war das recht. Als der Besitzer feststellt, denn nach einem Wochenende war die gesamte Glasfront der Modeboutique zerstört. Die Glasscheiben wurden mit Steinen eingeworfen.

Hitze

Starke Temperaturunterschiede können Glasscheiben springen lassen. Der daraus entstehende Schaden ist meist nicht zu ignorieren, da ein Sprung der Scheibe nicht nur eine Gefahr für Menschen, sondern auch für das eigene Hab und Gut ist. Aus diesen genannten Gründen ist der Ersatz des Fensters essentiell.

Unachtsamkeit

Wer kennt das nicht; man verlässt das Büro und vergisst das Fenster in der Kippstellung. Es stürmt und das Fenster wird durch einen starken Luftstoß zerstört.

Unwetter

Beim Unwetter sind es oft die Dachschrägenfenster, die durch herumfliegende Äste und Hagel in Mitleidenschaft gezogen werden. So ein Fenster muss sofort ausgetauscht werden, da sich sonst der Schaden rasch vergrößert. Wer selber Dachschrägenfenster besitzt, weiß diese auch zu schätzen und kennt auch den Preis für eine Neubeschaffung oder Reparatur.

 

Für wen ist eine Glasversicherung Gewerbe sinnvoll?

Sinnvoll wenn ihr Betrieb große Einzelscheiben, Vitrinen, Glasfassaden und Spiegelflächen vorweist.

Was wird abgesichert?

Innen: Glasscheiben und -platten von Bildern, Vitrinen, Schränken, Stand-, Wand-, Schrankspiegeln und Innentürverglasung.

Außen: Scheiben, Spiegel, Platten, Fenster, Balkonen, Wänden, Veranden, Wetterschutzvorbauten, Terrassen, Wintergärten.

Auch versicherbar: Sie können auch Scheiben und Platten aus Kunststoff, Glasbausteine, Lichtkuppel aus Glas und Kunststoff, Terrarien, Aquarien, Leuchtreklamen und Bleiverglasungen absichern.

Was genau wird Versichert?

Versichert ist das Glas gegen Schäden durch Zerbrechen. Ausgenommen sind lediglich Kratzer sowie Hohlgefäße, wie z.B. Vasen. I.d.R. wird Naturalersatz geleistet.

Wo bin ich überall versichert?

Versichert ist der Versicherungsnehmer nur am Versicherungsort. Des Weiteren sind nur festmontierte Scheiben abgesichert.

Wie setzt sich der Wert der Versicherungssumme zusammen?

Der Wert setzt sich aus der Größe der Nutzfläche zusammen. Bei sehr großen Glasflächen muss eine zusätzliche Versicherung abgeschlossen werden.

Kommt es zu einem Schadensfall, mit welchen Zahlungen kann ich rechnen?

Die Versicherung wird eine Firma beauftragen den Schaden zu ersetzten. Die möglicher weise noch zusätzlichen entstehenden Kosten durch Montage wie z.B. Gerüst oder Kran, werden auch von der Versicherung getragen.